Java und die Besteigung des Vulkans Bromo

Einen Vulkan besteigen. Das klingt nach Action, Staub im Gesicht und Krämpfen in den Waden. Nach atemberaubenden Ausblicken und echtem Abenteuer. Wir haben uns dafür den Bromo ausgesucht, einen Vulkan im Osten der indonesischen Insel Java. Pünktlich zum Sonnenaufgang darf also mit einmaligen Ausblicken gerechnet werden. Soweit der Plan.

Indonesien pur: Entdeckertour auf der Insel Java

Für viele Indonesien-Reisende ist die Insel Java ein Zwischenstopp, bevor es weitergeht auf die Götterinsel Bali. Doch es lohnt sich, mehr Zeit für Java zu spendieren. Sei es für die Thousand Islands vor der Küste Jakartas, das hippe Zentrum Yogyakarta, den Borobodur Tempel und die kleinen Dörfer, die man am besten mit dem Roller erkundet.

Ein Paradies Hoch Drei: Willkommen auf den Gili Inseln!

„So schön muss es im Himmel sein. Zumindest aber im Paradies“. Ich weiß nicht mehr, wie oft mir dieser Gedanke auf den Gili Islands durch den Kopf ging. Er mag etwas verklärt klingen, gibt aber am eindrücklichsten wieder, wie ich mich auf der kleinen Inselgruppe vor der Nordwestküste der indonesischen Insel Lombok gefühlt habe.

Lombok: Wie mich die kleine Schwester Balis verzauberte

Was mich an Bali faszinierte, war der Vibe der Menschen, die Surfkultur, die Freundlichkeit und Offenheit des Hinduismus. Was mich schließlich dazu bewog, nach Lombok zu fahren, war das Wissen, dass die Insel noch weniger bebaut und touristisch weniger erschlossen ist. Ich sah gedanklich ein einziges Grün vor mir – und tauchte vor Ort direkt darin ein.